Mitgliederversammlung mit Gastvortrag

Der ADFC Hannover hat auf seiner Mitgliederversammlung am 06. Februar einen neuen Vorstand für 2 Jahre gewählt. Zum Sprecher gewählt wurde Eberhard Röhrig-van der Meer. Der 65-Jährige löst Harald Hogrefe ab, der weiterhin im Vorstand als Beisitzer aktiv dabeibleibt. Weiterer Beisitzer ist Jürgen Niehoff, Kassenwartin ist Annette Teuber.

 

„Wir schauen gemeinsam auf ein ereignisreiches Jahr 2017 mit einem besonderen Blick auf das Jubiläum 200 Jahre Fahrrad. Die intensiven Gespräche mit den politischen VertreterInnen sowie die Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung der Landeshauptstadt Hannover werden wir weiter fortführen, um den Radverkehr in Hannover sicherer und komfortabler zu gestalten und das Fahrradklima weiter zu verbessern“, betont ADFC- Hannover Sprecher Eberhard Röhrig-van der Meer.

 

Velorouten

Die Mitgliederversammlung forderte zudem die Schaffung von Velorouten aus allen Stadtbezirken ins Zentrum in den nächsten drei Jahren. Velorouten haben eine genügende Breite, glatte Fahrbahnbeläge, gut erkennbare Kennzeichnung und sind damit geeignet, mehr EinwohnerInnen zum Alltagsradfahren zu bewegen.

 

Erfolgreicher Gastvortrag - Planungen von und für die Stadt Hannover

Ein Dank gilt Kai Kaminski, Sachgebietsleiter Landeshauptstadt Hannover, Bereich Tiefbau. Er hat den Mitgliedern einen Rückblick sowie einen Ausblick rund um Aktionen für das Fahrrad gezeigt und den viele Fragen aus der Runde beantwortet.


Fahrradkurse Frühjahr 2017

Die Kurse wenden sich an absolute Anfänger, Wiederaufsteiger und an alle sicher Fahrrad fahren möchten.Viele glauben, „Radfahren ist kinderleicht“. Doch braucht es in jeder Alterslage ein geeignetes Umfeld und Zeit um das Radfahren zu erlernen. Deshalb bietet der ADFC seit vielen Jahren erfolgreich Fahrradkurse für Erwachsene an, die bisher keine Gelegenheit hatten, sich mit dem Fahrrad vertraut zu machen.
Fahrrad fahren macht Spaß und erfüllt auf eine einzigartige Weise unser Grundbedürfnis an Mobilität. 

Termin: 20.03. - 31.03.2017, 15:30 - 17:30 Uhr

Ort: Trainiert wird in Hannover-Herrenhausen auf dem Schulhof des Goethe-Gymnasiums: 
Franziusweg 43, 30167 Hannover

Kosten: 80,- € pro Person, Sozialtarif möglich

Kontakt: Radfahrlehrerin: 0511-2831841, c.niebuhr(..at..)adfc-hannover.de

 

Verkehrkserziehung für Flüchtlinge in Hannover.

 

 


Verfolgt uns auf facebook

 

 

 

RadlerInnentreff

jeden 2. Mittwoch im Monat

Nächster Termin:
Mittwoch, 10. Mai 2017, 18 Uhr

(Achtung: kein RadlerInnentreff im April!)

Thema: Mängel bei Radwegen - wie gehen wir damit um? 

Alle Infos gibt es hier


© 2017 ADFC ADFC Hannover