Pressemitteilung: ADFC Stadt Hannover begrüßt konsequente Umsetzung der Veloroute 03: Damit gewinnen wir Sicherheit, Klimaschutz und Lebensqualität
24. Februar 2021

Zu den Plänen für die Veloroute 03 sagt Eberhard Röhrig-van der Meer, Vorsitzender des ADFC Hannover Stadt:
„Wir begrüßen es, dass die Veloroute nun mit Volldampf und konsequent ausgebaut werden soll. Bislang wurde der Platz immer einseitig vorrangig fürs Autos verteilt – die autogerechte Stadt hat aber ausgedient. Klimakrise, schlechte Luft, Verkehrssicherheit und nicht zuletzt die Pandemie fordern ein Umdenken in der Verkehrsplanung: der Radverkehr braucht schlicht mehr Platz, wenn wir mehr Menschen zum Radfahren einladen wollen. Und das ist in Hannover längst Konsens: nicht zuletzt gibt es ja den Beschluss für 25% Radverkehr bis 2025. Wir können aber nicht sagen: wir wollen, dass mehr Menschen Rad fahren und dann nix verändern. Das passt schlicht nicht zusammen. Die Velorouten sind ein wichtiger Baustein für mehr Radverkehr!“

© 2021 ADFC ADFC Hannover